Laila über "Geschichten von Jana"

Geschichten von Jana

Laila, 7 Jahre aus Innsbruck, bespricht „Geschichten von Jana“ von Sarah Michaela Orlovský:

Jana ist eigentlich ein ganz normales Mädchen mit ganz normalen Problemen. Sie hat Eltern, die immer ganz genau wissen, was gut für sie ist, und sie hat einen besten Freund, Sebastian. Das Buch erzählt ganz viele „Geschichten von Jana“ – z.B. über das Aufräumen, den Schulanfang, die Ferien oder davon, wie sie ihre tote Oma vermisst.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, weil nichts Erfundenes oder Unglaubhaftes dabei ist, sondern Dinge, die jedes Kind erlebt. Und die sind – wenn man genau hinschaut – Abenteuer genug! Das Buch hat auch viele lustige Bilder, die man anschauen kann, wenn man vom Lesen müde ist.

Geschichten von Jana7
Geschichten von Jana
mit Illustrationen von Nadine Kappacher
von Sarah M. Orlovský
124 Seiten; ab 6 Jahre
2015 Tyrolia

"Rocky und seine Bande – Wer stimmt für Mia?"

Rocky und seine Bande

Soeben ist der 5. Band der Kinderbuchreihe „Rocky und seine Bande – Wer stimmt für Mia?“ von Stephan Valentin & Jean-Claude Gibert erschienen.

Es ist wieder Klassensprecherwahl. Jedes Jahr werden dieselben Schüler gewählt: Lola, die so toll aussieht, und Viktor, der Beste in Mathematik. Aber dieses Mal ist eine neue Kandidatin dabei …

Rocky und seine Bande — im lustigen Comicstil werden unterhaltsame und abenteuerliche Geschichten aus dem Kinderalltag erzählt, in denen sich “größere
Themen“ verstecken. Ob Schulprobleme, Integration, Umgang mit neuen Medien, Umweltschutz …

Rocky, der Hund und seine vier Freunde wissen, was Kinder beschäftigt. Die Reihe bietet nicht nur ein ganz besonderes Lesevergnügen, sondern will euch zum Nachdenken anregen und in der Familie Anlass zur
Diskussion bieten. Das ist ein großes Anliegen des Autors und Kinderpsychologen Dr. Stephan Valentin, der immer darauf bedacht ist, den Eltern-Kind-Dialog zu fördern und Kindern zu helfen, Schwierigkeiten in ihrem Leben zu meistern. Unterstützt wird er dabei vom französischen Illustrator Jean-Claude Gibert.

Und wer jetzt neugierig geworden ist, kann jetzt ein Exemplar dieses Kindercomics ab 6 Jahren gewinnen. Eine Mail an kids@tyrolia.at genügt.
(Einsendeschluss ist der 15. August 2015.)

Rocky und seine Bande - Wer stimmt für Mia?
Rocky und seine Bande – Wer stimmt für Mia?
Band 5
von Stephan Valentin
Illustriert von Jean-Claude Gibert
48 Seiten; ab 6 Jahre
2015 Pfefferkorn Mehr lesen

Jan, VS Angergasse, über "Haie – Räuber der Meere"

memo Kids - Bd.10 Haie

Jan, 8 Jahre, schreibt über „Haie – Räuber der Meere“ aus der Reihe memo kids:

Haie sind Knorpelfische. Sie sind die größten Fische der Erde und die allergrößten sind der Walhai und der Riesenhai. Der Riesenhai ist 10 Meter lang und der Walhai ist 18 Meter lang. Haie haben einen elektrischen Sinn. Verschiedene Haie haben verschieden Schnauzen: breit, schmal, spitz, stumpf, lang, kurz oder besonders geformt. Fast alle Haie erzeugen mit der Schwanzflosse und damit allen Flossen Auftrieb. Haie kriegen bis zu 3000 Zähne und der Tigerhai in 10 Jahren 2400 Zähne. Haie haben einen elektrischen Sinn. Der Makohai kann bis zu 97 Kilometer pro Stunde beschleunigen. Junge Haie sorgen von Geburt an für sich selbst. Es gibt 8 verschiedene Arten von Hammerhaien. Haie sind vom Aussterben bedroht wegen der Menschen. Der größte Feind vom Hai, außer dem Menschen, ist der Hai selber. Haie haben sehr viele und sehr scharfe Zähne.

Mir hat gefallen, dass
o die Haie so schnell schwimmen können,
o sie so coole Schwanzflossen haben,
o sie schon vor den Dinosauriern gelebt haben,
o manche Haie aus Eiern schlüpfen und andere aus dem Bauch ihrer Mutter geboren werden.

Ich empfehle das Buch weiter, weil Haie so interessant sind, das Buch lehrreich ist und man über Haie mehr erfährt. Die Rätsel hinten im Buch sind lustig. Die Bilder sind gut gezeichnet.

Haie
Haie
Räuber der Meere. Weißt du schon?
56 Seiten; ab 6 Jahren
2014 Dorling Kindersley

Christian-Alexander über „Der kleine Drache Kokosnuss bei den Dinosauriern“

Der kleine Drache Kokosnuss bei den Dinosauriern

Christian-Alexander, 9 Jahre aus Wien schickt uns seine Buchkritik zu „Der kleine Drache Kokosnuss bei den Dinosauriern“ von Ingo Siegner:

In diesem Buch reist Kokosnuss mit seinen Freunden mit einem Laserphaser in die Zeit der Dinosaurier zurück. Dort möchten sie einen Tyrannossaurus Rex finden. Als sie endlich an einem Fluss einen T-Rex entdecken, ist dieser gar nicht so schrecklich, wie sie geglaubt haben. Er ist sogar Vegetarier. Sein Vater weiß das aber nicht. Der fordert ihn sogar auf, seinen Freund, einen Triceratops zu fressen. Und auch die Freunde geraten in ganz schöne Schwierigkeiten.

Ob der kleine T-Rex wirklich seinem Vater folgt und ob die Zeitreisenden alles gut überstehen, müsst ihr selber nachlesen. Auf alle Fälle gibt es ein großes Fressen.

Die Geschichte ist sehr spannend erzählt. Natürlich geht alles gut aus. Freundschaft steht, wie immer, im Vordergrund. Toll ist auch die Idee mit der Zeitreise. Da könnte der Autor die Freunde vielleicht öfters herum schicken. Das Buch gibt es übrigens auch mit einem Wackelbild als Titelseite. Das sieht sehr witzig aus. Als „kleiner Drache Kokosnuss“-Fan hat es mir sehr viel Spaß gemacht, diese Geschichte zu lesen.

Der kleine Drache Kokosnuss bei den Dinosauriern7
Der kleine Drache Kokosnuss bei den Dinosauriern
Sonderausgabe mit Wackelbild
80 Seiten; ab 6 Jahre
2015 Cbj

Live von der Bildungs-Online: Ingo über "Mo und die Krümel"

Mo und die Krümel - Der erste Schultag

Ingo, 9 Jahre, aus Hall, besucht die 4. VS Unterer Stadtplatz in Hall und hat auf der Bildungs-Online-Messe live folgendes Buch bewertet: „Mo und die Krümel – Der erste Schultag“ von Rüdiger Bertram:

Alles fing damit an, dass Mo bald in die Schule kommt.

Regina über "Geschichten von Jana"

Geschichten von Jana

Regina, die Leiterin unserer Kinder- und Jugendbuchabteilung in Innsbruck, hat „Geschichten von Jana“ von Sarah M. Orlovský gelesen:

Janas Geschichten ist sowohl als Vorlesebuch als auch zum Selberlesen bestens geeignet, behandelt es doch Alltägliches und weniger Alltägliches aus dem Leben einer Sechsjährigen. Jana erzählt, wie sie sich und ihre Familie auf den ersten Schultag vorbereitet. Ihre Begeisterung über eine Bergtour mit Skiern kennt keine Grenzen, solange es sich um den Aufstieg handelt, ärgerlich und mühsam wird es erst mit der Abfahrt durch den Wald, da stehen doch tatsächlich die Bäume im Weg. Jana erklärt, dass Mütter, wenn sie sich ärgern, auch mal eine Pause brauchen und dass man sich, um die Dringlichkeit des Zähneputzens zu unterstreichen, manchmal einfach einen extra Anlass dafür schaffen muss. Besonders hervorzuheben ist die Fähigkeit Janas, manche Situationen, Herzenswünsche und Betrachtungen in ein kurzes, aber sehr aussagekräftiges Gedicht zu fassen.

Eine reizende Ansammlung von kleinen Anekdoten und Geschichten aus dem Leben von Jana.

Geschichten von Jana
Geschichten von Jana
mit Illustrationen von Nadine Kappacher
von Sarah M. Orlovský
124 Seiten; ab 6 Jahre
2015 Tyrolia

Moritz über "Der kleine Drache Kokosnuss bei den Dinosauriern"

Der kleine Drache Kokosnuss bei den Dinosauriern

Moritz, 8 Jahre aus Innsbruck, bewertet „Der kleine Drache Kokosnuss bei den Dinosauriern. Sonderausgabe mit Wackelbild“ von Ingo Siegner:

Das Buch war sehr lustig! Ich liebe ja den Kokosnuss und bei diesem Abenteuer sind auch noch meine Lieblinge, die Dinosaurier dabei! Mathilda, Kokosnuss und Oskar machen eine Zeitreise zu den Dinos und Oskar wettet, dass er einen T. Rex verjagen kann – wie die Wette ausgeht werde ich nicht verraten! Aber das Buch ist unbedingt empfehlenswert!

Der kleine Drache Kokosnuss bei den Dinosauriern
Der kleine Drache Kokosnuss bei den Dinosauriern
Sonderausgabe mit Wackelbild
von Ingo Siegner
80 Seiten; ab 6 Jahre
2015 Cbj

Elena über "Ein Fohlen kommt zur Welt"

Ein Fohlen kommt zur Welt

Elena, 7 Jahre aus Mils, bespricht „Ein Fohlen kommt zur Welt“ von Usch Luhn:

David ist der Freund von Paula. Sein Vater ist Tierarzt. Als Überraschung fährt die Familie von Paula auf einen Bauernhof. David lebt neben diesem Bauernhof. In der Nacht bekommt das Pferd Lotte ein Fohlen. Das Fohlen erhält den Namen Schnuppe, weil Paula sich von einer Sternschnuppe etwas gewünscht hat und das Fohlen wohl vom Himmel gefallen ist.

Mir hat das Buch sehr, sehr gut gefallen, weil es hier um Pferde geht. Es ist leicht und schnell zu lesen.

Ein Fohlen kommt zur Welt
Ein Fohlen kommt zur Welt
von Usch Luhn
224 Seiten; ab 6 Jahren
2015 Fischer Duden

Christian über „Der kleine Drache Kokosnuss – Feuerfeste Freunde“

Der kleine Drache Kokosnuss - Bilderbuch zum Film

Christian-Alexander, 8 Jahre aus Wien, schreibt uns: „Der kleine Drache Kokosnuss – Feuerfeste Freunde“ ist das Vorlesebuch zum ersten Kokosnussfilm. Die Geschichte wurde diesmal nicht von Ingo Siegner geschrieben, sondern von Karen Christine Angermayer.

In diesem Abenteuer möchte Kokosnuss beweisen, dass er schon ein ganz Großer ist. So überträgt sein Opa ihm die Aufgabe, auf das Feuergras aufzupassen, das für die Feuerdrachen sehr wichtig ist. Aber das ist nicht so einfach. Noch in der Nacht wird es gestohlen. Mit seinen Freunden Matilda und Oskar macht sich Kokosnuss auf den Weg, das Gras zu finden und es zurück zu bringen. Dabei geraten sie in ein unglaubliches Abenteuer, bei dem sie einige neue Freunde, aber auch gemeine Gestalten kennen lernen.

Am witzigsten fand ich den kleinen grünen Wühldrachen mit seiner schwarzen Sonnenbrille und dem roten Kapperl, was er immer verkehrt aufsetzt. Balduin, der wie ein Yeti aussieht, ist auch ein lustiger Kerl. Er rettet Kokosnuss zum Schluss vor der heißen Lava. Spannend ist jedoch auch, als Kokosnuss und Matilda von den Fußdrachen fast gegessen werden.

Die Geschichte ist sehr spannend und lustig. Sie ist außerdem abwechslungsreich und wird nie langweilig. „Feuerfeste Freunde“ ist mein liebstes Kokosnuss-Buch. Sehr schön finde ich die tollen Bilder aus dem Film, welche die Seiten bunt auflockern. Die vielen direkten Reden machen die Geschichte noch lebendiger.
Auch wer den Film schon gesehen hat, der sollte auch das Buch lesen. Es macht richtig Spaß, und ich habe viel gelacht.

Der kleine Drache Kokosnuss - Feuerfeste Freunde
Der kleine Drache Kokosnuss – Feuerfeste Freunde
Vorlesebuch zum Film
von Ingo Siegner
128 Seiten; m. Filmbildern; ab 6 Jahre
2014 Cbj

Luisa über "Minus Drei wünscht sich ein Haustier" von Ute Krause

Minus Drei wünscht sich ein Haustier von Ute Krause

Luisa, 7 Jahre aus Rinn, bespricht das Buch „Minus Drei wünscht sich ein Haustier“ von Ute Krause: