Magdalena über „Fantatic“

Fanatic

Magdalena, 16 Jahre aus Mils, rezensiert „Fantatic“ von Anna Day:

War es ein unglücklicher Zufall? Absicht? Oder ihr Schicksal?

Katie, Alice, Violet und ihr Bruder Nate landen mitten im Geschehen von „Der Galgentanz“. Das absolute Lieblingsbuch von der Clique!

Anfangs noch völlig begeistert, verstricken sich die vier immer mehr in die Ereignisse des Buches und plötzlich steht es an ihnen, die Unterdrückung der Armen zu revanchieren, indem sie die Reichen dafür zur Rechenschaft ziehen. Dank der unzähligen Stunden, die die vier Freunde mit der Geschichte verbracht haben, wissen sie, wie sich die Ereignisse drehen und wenden werden, sodass sie alles im Griff haben. Oder etwa doch nicht? Was, wenn sich die falsche Person verliebt, oder eine aus den eignen Reihen zur Verräterin wird? Wird Violet am Ende doch gehängt?

Eine unglaublich fesselnde Geschichte, die Geschmack auf mehr macht. Durch die detaillierte Beschreibung von „Der Galgentanz“ wollte ich unbedingt auch dieses Buch lesen, bis ich bemerkte, dass die Geschichte frei erfunden war. Das heißt: Die Autorin hat in einem Buch über zwei Bücher geschrieben! Kling verwirrend, oder? Ist aber absolut verständlich und toll geschrieben.

Ich empfehle das Buch allen Action- und Romantikfans, aber auch allen anderen, die Lust auf ein spannendes Abenteuer in der Zukunft haben!

Fanatic
Fanatic
von Anna Day
496 Seiten; ab 14 Jahren
2017 Carlsen

Jetzt teilen

    Schreib uns deine Meinung!

    * Pflichtfelder





    Keine Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare