Christina über „Die Bommelbande“

Die Bommelbande - Kamele küsst man nicht

Christina, 8 Jahre aus Heiterwang, schreibt über „Die Bommelbande – Kamele küsst man nicht“ von Catharina Clas:

Die kunterbunte Villa Bommel ist umgeben von einem großen Garten und vielen Bäumen. Weil es anscheinend auch einen geheimen Raum gibt, ist die Villa genau richtig für Lotte, um dort mit ihren Freunden viel Zeit zu verbringen. Lotte liebt diese alte Villa, in der ihre Cousine Paula wohnt. Alles scheint recht harmonisch, bis eines Tages auf Gut Knitterbach neue Nachbarn einziehen. Das Besondere ist, dass sie Kamele und sogar ein Kamelbaby mitbringen. Das neue Nachbarmädchen Nora ist 10 Jahre alt und auf der Suche nach neuen Freunden.

Als dann Hannes, der bisherige Kumpel von Lotte, Interesse an Nora zeigt, wird Lotte ziemlich eifersüchtig und schmiedet Rachepläne. Besonders als er Nora das geheime Versteck auf der Insel zeigt, das bisher nur Lotte kannte. Eines Tages kommt eine typische Tussi namens Jacky auf die Kamelfarm, um Kamel-Reitstunden zu nehmen. Ausgerechnet am 1. Schultag verschwindet das Kamelbaby und alle haben Jacky im Verdacht, damit was zu tun zu haben. Leider muss sich Lotte in der Schule mit einem Sitzplatz neben Theo zufrieden geben, weil sich Nora zu Jule gedrängt hat. Auch deshalb gibt´s Gezanke.

Ihren Kumpel Hannes will Lotte aber nicht an Nora verlieren und deshalb heckt sie einen Kussplan aus. Sie ist recht verliebt in ihn und träumt sogar von ihm!

In der Schule spielen Lotte und Nora gemeinsam einen Streich an Ben. Sie verschönern seine Hefte und Bücher mit Glitzer und Federn. Ben ist das natürlich furchtbar peinlich, aber die Mädchen werden dadurch doch noch Freundinnen. Zusammen mit Hannes klären sie das Rätsel um den geheimen Raum in der Villa und das verschwundene Kamelbaby.

Ob sich Lotte und Hannes am Ende des Buches aber tatsächlich küssen, müsst ihr selbst herausfinden.

Das Buch ist sehr ansprechend illustriert und in einer angenehmen Schriftgröße geschrieben. Obwohl es ein Mädchenbuch ist und auch Tiere darin vorkommen, hat es mir nicht so gut gefallen. Ich habe die vielen Namen und Handlungen anstrengend gefunden. Meine Mama hat dieses Buch für mich fertig gelesen.

Die Bommelbande - Kamele küsst man nicht
Die Bommelbande – Kamele küsst man nicht
von Catharina Clas
176 Seiten; ab 8 Jahren
2017Ameet

Jetzt teilen

    Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag abgeschaltet.