Sarah über „Don’t kiss Ray“

Don't Kiss Ray

Sarah Nothegger, 11 Jahre alt aus Kufstein, schreibt:

Hallo! Schön, dass ihr diese Bewertung von mir lest. Ich bewerte heute DON’T KISS RAY von Susanne Mitschke.

Worum geht es eigentlich?
Eigentlich ist Jill ein ganz normales Mädchen, doch als sie mit ihren Freunden ein Musikfestival besucht, ändert sich alles. Dort lernt sie einen gutaussehenden Jungen kennen, in den sie sich verliebt. Als er sie küsst, merkt sie, dass es doch keine gute Idee gewesen ist. Mit vielen Problemen geht ihr Leben weiter. Und sie muss sich entscheiden, wie wichtig die Freundschaft mit Linda, Fabienne und Katja für sie ist.

Wird sie es schaffen, mit Ray zusammenzukommen? Kann sie ihre Freundschaft retten? Lest das Buch und alle Fragen werden beantwortet. Ein Abenteuer, vermischt mit vielen Gefühlen. Viele Spaß beim Lesen!

Wie hat mir das Buch gefallen:
Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es beweist, wie kompliziert eine Beziehung sein kann oder wie wichtig die Freundschaft ist. Ich empfehle das Buch ab elf.

Zitat aus dem Buch:
„Hallo Mädchen mit der Puderzuckernase, tut mir leid, dass es vorher nicht geklappt hat. Morgen? Same Time, same Place.“

Don't Kiss Ray
Don’t Kiss Ray
von Susanne Mischke
320 Seiten; ab 10 Jahren
2017 DTV

Jetzt teilen

    Schreib uns deine Meinung!

    * Pflichtfelder





    Keine Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare