Lea-Sophie über „Ravenstorm Island“

Die Geheimnisse von Ravenstorm Island - Der Schattenwald

Lea-Sophie über „Die Geheimnisse von Ravenstorm Island – Der Schattenwald“ von Gillian Philip:

Molly und Jack Cornell waren auf Besuch bei ihrem Cousin Arthur im Schloss auf Ravenstorm Island. Arthur hat eine kleine Schwester, namens Harriet. Sie wurde mit einem Fluch von der Finsterflinkkönigin belegt.

Jack und seine Freundin Melody, ein Mädchen aus dem Dorf, gingen zum Spielen in den Wald hinter dem Schloss. Dort trafen sie ein Einhorn, die einzige Möglichkeit, Harriet von dem Fluch zu befreien. Molly und Arthur suchten das Fabelwesen, doch anstatt es einfangen zu können, verletzte es sich…

Viele weitere eigenartige Gestalten treiben auf der Insel ihr Unwesen: eine stimmenklauende Schreischlingerin, unheimliche Archäologen…

Mir hat das Buch so gut gefallen, weil es etwas gruselig ist, und man einfach immer weiterlesen will. Es verliert einfach nie die Spannung. Es ist toll, und eine Freude für mich, dass ich dieses Buch lesen durfte. Danke!

Die Geheimnisse von Ravenstorm Island - Der Schattenwald
Die Geheimnisse von Ravenstorm Island – Der Schattenwald
von Gillian Philip
208 Seiten; ab 10 Jahren
2017 Fischer KJB

Jetzt teilen

    Schreib uns deine Meinung!

    * Pflichtfelder





    Keine Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare