Yanick über „Die drei Magier – Das magische Labyrinth“

Die drei Magier - Das magische Labyrinth

Yanick, 8 Jahre aus Wattens, bewertet „Die drei Magier – Das magische Labyrinth“ von Matthias von Bornstädt:

In diesem Buch geht es um drei Kinder, Conrad, Vicky und Mila. Eines Tages mussten Conrad und Vicky in der Schule nachsitzen, sie schlichen sich aber nach Hause. Mit Conrads Schwester Mila stolpern sie in ein großes Abenteuer, weil sie die drei auserwählten Magier sind. Im magischen Labyrinth sind drei Zauberstäbe versteckt, die vor dem bösen Magier Rabenhorst gerettet werden sollen. Die Zauberstäbe waren für die drei Auserwählten schwierig zu finden und zu beschützen.

Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen, es war sehr spannend, weil Zaubern ein tolles, spanndenes Thema ist. Es ist schön, dass die drei so gut zusammengehalten haben und deswegen gesiegt haben. Die Zeichnungen haben mir auch sehr gut gefallen.

Das Buch passt gut für 7-Jährige (1.+2. Klasse Volksschule).

Die drei Magier - Das magische Labyrinth
Die drei Magier – Das magische Labyrinth
von Matthias von Bornstädt
160 Seiten; ab 8 Jahren
Ars Edition

Jetzt teilen

    Schreib uns deine Meinung!

    * Pflichtfelder





    Keine Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare