Simon über „Zombie-Zahnarzt“

Zombie-Zahnarzt

Simon, 11 Jahre aus Aldrans, bewertet „Zombie-Zahnarzt“ von David Walliams:

Inhalt:
Es geht um Alfie, einen Jungen mit faulen Zähnen. Er hat höllische Angst vor dem Zahnarzt, weil ihm als Kind einmal ein falscher Zahn gezogen worden ist. Dann kommt eine neue Zahnärztin in die Stadt, zu der Alfie gehen muss. Sie zieht ihm alle Zähne. Zur gleichen Zeit passieren komische Dinge in der Stadt. Jedes Kind, das einen Zahl unter den Polster legt, bekommt etwas Seltsames dafür – wie z.B. einen zuckenden Augapfel. Alfie möchte herausfinden, wer dahintersteckt. Und das gelingt ihm dann auch.

Meine Bewertung:
Das Buch war sehr spannend und voller Quatschwörter – also Wörter, die es in echt gar nicht gibt. Z.B. Bedankeschöns oder „er hmmmmte“. Total lustig zu lesen!

Zombie-Zahnarzt
Zombie-Zahnarzt
von David Walliams
416 Seiten; ab 10 Jahren
2017 Rowohlt TB

Jetzt teilen

    Schreib uns deine Meinung!

    * Pflichtfelder





    Keine Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare