Sabrina über „Wenn der Mond am Himmel steht“

Wenn der Mond am Himmel steht, denk ich an dich

Sabrina, 14 Jahre aus Axams, rezensiert „Wenn der Mond am Himmel steht, denk ich an dich!“ von Deborah Ellis:

Die Geschichte der 15-jährigen Farrin spielt im Iran. In der Schule trifft sie die Liebe ihres Lebens zum ersten Mal beim Spielen einer verbotenen Musik. Mit ihren grünen Augen ist Sandira Farrin auf Anhieb sympathisch. Sie entwickeln starke Gefühle zueinander, was im Iran allerdings streng verboten ist.

Eines Nachmittags werden sie von der Klassenaufseherin beim Küssen erwischt. Die Direktorin der Hochschule für begabte Mädchen gibt ihnen zuvor noch eine Chance; aber die beiden dürfen nicht zusammen sein. Durch Briefe halten sie Kontakt und bekräftigen ihre Liebe. Später beschließen sie aus dem Land zu fliehen, um ein gemeinsames Leben führen zu können. Die Nacht vor ihrem Aufbruch verbringen sie zusammen bei Farrin. Am Abend davor feierten ihre Eltern verbotenerweise den Geburtstag des Kronprinzen. Dieser sollte Farrins Mutter nach „uns von dem Abschaum erlösen, der das Land regiert“.

Am nächsten Morgen stürmen Gardisten das Haus und das Zimmer, in dem Sadia und Farrin schlafen. Sie werden wegen Unzucht verhaftet und ins Gefängnis gebracht. Dort verbindet man ihnen die Augen und sie werden voneinander getrennt. Sie sollen gehängt werden.

Farrin wird von einem Arbeiter ihres Vaters gerettet und man versprach ihr, dass Sadira auf sie warte. Mit gefälschten Pässen kommt sie nach Pakistan. Dort erfährt Farrin, dass ihr Retter ihr Ehemann ist, den sie selbst ist die Bezahlung für ihre Errettung.

Sadira findet sie nicht, diese wurde bereist erhängt.

Diese traurige Geschichte hat mir sehr gut gefallen; sie zeigt mir wieder ein Stück mehr unserer grausamen Welt und eröffnet mir die Sichtweise auf andere Sitten, Gebräuche und die Toleranz, wenn man bedenkt, dass diese Geschichte ja Jahr und Tag passiert.

Wenn der Mond am Himmel steht, denk ich an dich
Wenn der Mond am Himmel steht, denk ich an dich
von Deborah Ellis
256 Seiten; ab 13 Jahren
2017 cbj

Jetzt teilen

    Schreib uns deine Meinung!

    * Pflichtfelder





    Keine Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare