Leonie über „Die Schule der Detektive“

Leonie, 9 Jahre aus Schwaz, bespricht „Die Schule der Detektive – Sherlock & Co jagen den Museumsräuber“ von Sam Hearn:

Das Buch begann für mich mit ziemlich komplizierten Namen, da sie alle aus dem Englischen stammen, und ich ja erst die Volksschule besuche. Meine Mama half mir mit der Aussprache, dann begann ich das Buch zu lesen. Vorne ist eine Übersicht der Personen, die im Buch vorkommen.

Nun zum Inhalt: Alles beginnt mit dem ersten Schultag von John Watson, der an eine neue Schule kommt. Leider läuft es schon von Anfang an schief und er kommt zu spät. Martha, seine neue Mitschülerin, führt ihn durch das Gebäude und freundet sich mit ihm an. Dort trifft er aber auch auf einen früheren Schulfreund namens Bart. An der Schule gibt es auch einen Hund namens Baskerville, der dem Hausmeisterehepaar gehört.

John lernt aber auch James Moriarty kennen, der keinen netten Eindruck macht. Als Martha sie zu sich nach Hause einlädt, finden sie am Dachboden alte Sachen von einem Mister Sherinford, der ein Detektiv gewesen ist.

Gemeinsam mit der Schulklasse gehen sie ins Museum, wo die Schüler eine Schatzsuche machen, dabei erklingt plötzlich Musik. Auf einmal beginnt jeder zu tanzen und keiner weiß, dass es im Museum einen Einbruch gibt, bei dem der Alpinstein gestohlen wird. John, Martha und Sherlock beginnen zu ermitteln und der Hund Baskerville hilft auch dabei. Mehr sei euch noch nicht verraten.

Es bleibt aber bis zum Schluss spannend, weil man den Täter erst ganz am Ende ausforscht. Das Lustige ist, dass der Stein das Museum aber gar nicht wirklich verlassen hat, weil der Dieb keine Zeit mehr hatte und ihn somit im Gebäudee versteckt hat.

Mir hat das Buch gut gefallen, und ich werde vielleicht andere Bände kaufen. Umso mehr Seiten man gelesen hat, umso spannender wurde das Buch.

Die Schule der Detektive - Sherlock & Co jagen den Museumsräuber
Die Schule der Detektive – Sherlock & Co jagen den Museumsräuber
von Sam Hearn
192 Seiten; ab 9 Jahren
2017 Egmont Schneiderbuch

Jetzt teilen

    Schreib uns deine Meinung!

    * Pflichtfelder





    Keine Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare