Elijah über „Cool Cats & Hot Dogs“

Cool Cats & Hot Dogs

Elijah, 10 Jahre aus Igls, bewertet „Cool Cats & Hot Dogs“ von Marliese Arold:

Johannes (Joe), Johanna, Henrietta, Kim, Frau Bergmann, die Katzen Serafin und Miranda, die Hunde Chuck und Norris und drei kleine Hundewelpen stellen die Hauptpersonen dar.

Frau Bergmann, Johanna und Henrietta übernahmen die Katzenboutique von Tanta Agathe. Sie hatten zwei Katzen, Serafin und Miranda.

Ein Hund hatte Johanna einmal gebissen und deswegen mag sie keine Hunde. Doch gegenüber der Katzenboutique eröffnet ausgerechnet ein Hundeparadies. Die Besitzer des Hundeparadieses sind Johannes (Joe) und sein Vater. Sie hatten zwei Hunde, Chuck und Norris. Joe und Johanna sind beide neu in Salfeld und kommen auch in die gleiche Klasse. Dort findet Johanna eine neue Freundin.

Am Anfang lief es im Hundeparadies viel besser als in der Katzenboutique. Als eines Tages Serafin gebissen wurde, musste sie zum Tierarzt. Johanna dachte Chuck oder Norris waren es. Das stimmte aber nicht.

Henrietta erfuhr von Joe, dass es an den Flussauen Wiesenchampignons gab. Sie wollte mit Johanna und Joe dorthin gehen, aber Joe hatte keine Zeit. Zu zweit suchten sie nach Wiesenchampignons, fanden aber keine. Dafür fanden sie drei winzige Welpen in einer Schachtel am Fluss! Sofort fuhren sie mit dem Rad und den Welpen heim, holten Joe und fuhren zur Tierärztin. Sie sagte ihnen, dass die Überlebenschance gering war, aber die Kinder würden alles versuchen, um die Welpen zu retten. Die Tierärztin erklärte den Kindern alles und Johannas Hundeangst spielte zunächst keine Rolle. Dann fuhren sie wieder zurück. Dort kümmerten sie sich um die Welpen. Die Welpen waren in Frau Bergmanns Haus. Johanna dachte, Katzen und Hunde vertragen sich nicht.

Und von Tag zu Tag mochte sie Joe lieber und die Hunde auch. Doch plötzlich bekam einer der Welpen Durchfall. Sie gingen noch einmal zur Tierärztin. Als die Klasse von den Welpen erfuhr, half auch Johannas Freundin Kim. Dann geschah ein kleines Wunder. Als Johanna und Joe mit den Hunden spazieren gingen, fragte Joe: „Willst du mit mir gehen?“

Kim war auch verknallt in Hendrik aus der 9a, doch als sie bei Hendrik war, richtete sie Chaos an! Da wurde Kim von ihm angebrüllt und dann versteckte sie sich. Sie hatte Liebeskummer. Joe, Johanna, Frau Bergmann und Frau Meier, die Mutter von Kim, suchten mit Joes Hund Chuck nach Kim. Chuck führte sie in die Schule nach ganz oben, aber dort hing ein Schild mit der Aufschrift „Betreten Verboten!“ Wo Kim wohl war?

Und am Samstag schossen Johanna, Kim, Frau Bergmann und Henriette Hendrik auf den Mond!?!?

Ich finde keine Worte – das Buch war einfach nur galaktisch und spannend – absolut zu empfehlen!

Cool Cats & Hot Dogs
Cool Cats & Hot Dogs
von Marliese Arold
208 Seiten; ab 10 Jahren
2017 Ueberreuter

Jetzt teilen

    Schreib uns deine Meinung!

    * Pflichtfelder





    Keine Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare