Eliah über „Drachenalarm auf meinen Teller“

Drachenalarm auf meinem Teller

Eliah, 8 Jahre, aus Kufstein bewertet „Drachenalarm auf meinen Teller“ von Tom Nicoll:

Mir hat das Buch sehr gut gefallen!

Darum geht es: Als Eric eines Tages Essen geschenkt bekommt, sieht er in seinem Essen einen Drachen. Der Drache isst sehr gerne Bergziegen und deswegen isst er, als Eric ihm ein Mittagessen bringt, nichts. Eric ist ein Junge, der 8 ist, und bald 9 wird. Und er hat eine kleine Schwester, die den Drachen anknabbert. Der Drache heißt übrigens Ping.
Eric wünscht sich einen Roller, der Donner Blitz heißt, aber wenn er drei Striche fürs Schlimmsein bekommt, wird das mit dem Roller nichts! Es kommt auch ein böser Junge in der Geschichte vor, der Ping gefangen nimmt, weil er ihn für ein Spielzeug hielt, aber am Ende geht alles gut aus.

Das Buch empfehle ich Jungen und Mädchen.

Drachenalarm auf meinem Teller
Drachenalarm auf meinem Teller
von Tom Nicoll
160 Seiten; ab 8 Jahren
2017 Ars Edition

Jetzt teilen

    Schreib uns deine Meinung!

    * Pflichtfelder





    Keine Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare