Sara über „Ruby Redfort – Giftiger als Schlangen“

Ruby Redfort - Giftiger als Schlangen Die jüngste Geheimagentin der Welt

Sara, 11 Jahre aus Innsbruck, bespricht „Ruby Redfort – Giftiger als Schlangen. Die jüngste Geheimagentin der Welt“ von Lauren Child:

Das Buch ist sehr spannend geschrieben und mit ziemlich raffinierten Geheimcodes geschmückt. Mir hat es wirklich gefallen! Ich würde es auf jeden Fall weiterempfehlen.

Es ging darum, wie Ruby für Spectrum arbeitete, einer Top-Secret Agentur, die verhinderte, dass schreckliche Sachen passieren. Ruby bekämpfte Schurken, vereitelte böse Pläne und löste geheimnisvolle Rätsel. Ihr bester Freund Clancy wusste als einziger ihrer Freunde von ihren Missionen, und ohne ihn wäre sie oft in einer Sackgasse gelandet. Ohne Rubys Schlangenkenntnisse wäre aber Clancy fast gestorben. Warum, verrate ich nicht.

Sie hatte zu Hause auch noch einen „Haushaltsmanager“, einen Spitzenagenten namens Hitch. Er war in so einer gewissen Art ihr Assistent und Bodyguard. Er war (fast) immer da, wenn man ihn brauchte!

Super-intelligent, super-clever, super-sympathisch … Super-Ruby legte mal wieder den Schurken das Handwerk!

Ruby Redfort - Giftiger als Schlangen
Ruby Redfort – Giftiger als Schlangen
von Lauren Child
528 Seiten; ab 10 Jahren
2016 Fischer Kjb

Jetzt teilen

    Schreib uns deine Meinung!

    * Pflichtfelder





    Keine Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare