Denise über „Zwischen dir und mir die Sterne“

Zwischen dir und mir die Sterne

Denise, Lehrmädchen in der Rupertus Buchhandlung, rezensiert „Zwischen dir und mir die Sterne“ von Darcy Woods:

Inhalt:

Wil glaubt an die Sterne und das von klein auf. Jeden Tag liest sie ihr Horoskop und richtet ihr gesamtes Leben danach. So kommt es, dass die Sterne einen Countdown starten: Sie hat 22 Tage Zeit, den richtigen Typen zu finden und sich in ihn zu verlieben – sonst sieht es für die nächsten 10 Jahre schlecht aus!

Was tut man also in einer solchen Situation? Genau, man stürzt sich Hals über Kopf in ein Abenteuer, wo Chaos und Gefühls-Wirrwarr praktisch schon vorprogrammiert sind. Vor allem, wenn dann zwei scheinbar perfekte Jungs vor einem stehen, wo nur einer laut den Sternen der Richtige ist – doch sollte man sein Leben wirklich nur nach den Sternen richten? Vielleicht liegen sie ja nicht so falsch, aber wer weiß das schon?

Fazit:

Ein tolles Buch, welches zum Träumen und Schmunzeln anregt. Es ist eine leichte Lektüre, die sich gut und schnell liest. Die Geschichte selbst ist verspielt und schon nach wenigen Seiten hatte ich mit Wil Herzklopfen! Dass die Sterne eine so große Rolle spielen, finde ich gut und witzig zugleich. Jeder – egal ob aus Lust – Langeweile – oder Interesse liest sich hin und wieder sein eigenes Horoskop durch – es ist also ganz amüsant den „Alltag“ einer Person zu verfolgen, die ihr komplettes Leben nach den Sternen richtet.

Zwischen dir und mir die Sterne
Zwischen dir und mir die Sterne
von Darcy Woods
384 Seiten; ab 14 Jahren
2016 Fischer Sauerländer

Jetzt teilen

    Schreib uns deine Meinung!

    * Pflichtfelder





    Keine Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare