Tobias über „Sally Jones“

Sally Jones

Tobias, 11 Jahre aus Bludenz, bespricht „Sally Jones – Mord ohne Leiche“ von Jakob Wegelius:

Sally Jones fuhr mit ihrem Besitzer auf ihrer Dampfjacht nach Lissabon. Dort angekommen fanden sie keine Fracht zum Mitnehmen und deshalb gingen sie jeden Abend in das Lokal O`Pelikan. Eines Abends trafen sie einen Mann, der ihnen eine Fracht anbot,
die sie an einen bestimmten Ort bringen sollten. Sie wollten die Lieferung abholen, doch die beiden wurden von den Frachtbesitzern bedroht.

Schließlich mussten sie die illegale Lieferung annehmen und dabei wurde das Schiff versenkt. Danach verfolgte der Besitzer des Schiffes die Verbrecher und wurde wegen Mordverdacht eingesperrt. Sally Jones klärte das Verbrechen auf und die wahren Waffenhändler wurden eingesperrt.

Mir hat das Buch deshalb sehr gut gefallen, weil es ein toller Krimi ist.

Sally Jones - Mord ohne Leiche
Sally Jones – Mord ohne Leiche
von Jakob Wegelius
624 Seiten; ab 9 Jahren
2016 Gerstenberg

Jetzt teilen

    Schreib uns deine Meinung!

    * Pflichtfelder





    Keine Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare