Paul über „Das magische Mal – Chaos in der Zauberschule“

Das magische Mal

Paul, 8 Jahre aus Schwaz, schreibt über „Das magische Mal – Chaos in der Zauberschule“,
Alle 1×1 Zaubersprüche + mega-magische Mathe-Rätsel von Ina Krabbe:

Zum Inhalt:
Die Geschichte handelt von drei Zauberschülern, Clarissa, Marlon und Elmar. Sie gehen in die Zauberschule auf dem Schloss Simbalablitz und müssen die 1×1 Zaubersprüche lernen. Marlon ist davon gar nicht begeistert.

Als sie aber in der Schulbibliothek eine alte Steintafel finden, wird alles anders. Durch diese Steintafel wird im Schloss ein Chaos angerichtet, im Klassenzimmer wimmelt es plötzlich von Minischweinen, Eulen, Fledermäusen und Knallfröschen. Die Kinder haben dabei großen Spaß, nur die Lehrer wollen die Schule schließen, weil sie nicht mehr weiter wissen.

Clarissa, Marlon und Elmar versuchen, ihre Schule zu retten. Das ist aber gar nicht so einfach, weil die Zeit läuft …

Das Buch war für mich nicht nur sehr spannend, sondern auch sehr lustig. Ich habe es an zwei Abenden bereits fertig gelesen. Besonders die rätselhafte Steintafel war für mich sehr aufregend. Lasst euch überraschen, viel Spaß beim Lesen!

Das magische Mal
Das magische Mal
Chaos in der Zauberschule
von Ina Krabbe
128 Seiten; ab 8 Jahren
2014 Südpol

Jetzt teilen

    Schreib uns deine Meinung!

    * Pflichtfelder





    Keine Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare