Magdalena über "Unser Kunterboot"

Unser Kunterboot

Magdalena, 8 Jahre aus Kundl, bespricht „Unser Kunterboot – Sommer der Geheimnisse“ von Stephanie Schneider:

In diesem Buch geht es um vier Hausboote und deren Bewohner, die gemeinsam einen abenteuerlichen Sommer erleben. Die Hauptperson in diesem Buch ist das Mädchen Jonna. Sie lebt mit ihren Eltern, den Geschwistern Tomek und Greta gemeinsam auf dem Kunterboot. Die anderen Hausboote heißen Flitzpiepe, Lorella und Faule Paula. Am letzten Schultag ladet der Vater vom Karl die Kinder von Jonnas Klasse auf der großen Wiese zum Abschlussgrillen ein. Alle haben viel Spass außer der neuen Klassenlehrerin Frau August, die nicht mehr aus dem Klo der Lorella kommt, weil die Klotür kaputt ist. Danach fällt Frau August auch noch in den Kanal, als sie sich gerade an das Geländer der Lorella anlehnen möchte.

Das Hausboot von Karls Vater Bodo ist schon sehr alt und sehr kaputt. Ein anderes Mal bricht sogar Feuer auf der Lorella aus. Danach müssen Bodo und Karl in die Tischlerei ziehen. Alle anderen Kinder vom Kanal haben jetzt Angst, das Bodo und Karl nun für immer wegziehen und ein neues Haus kaufen wollen.

Zum Schluß geht alles noch gut aus. Bodo und Karl bekommen ein ganz neues Hausboot, das aussieht wie ein Ei. Alle sind glücklich. Es wird auch noch ein Klassenfest am Ende der Schulferien gefeiert, damit alle das neue Hausboot bestaunen können.

Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen. Nach drei Tagen habe ich dieses Buch schon fertig gelesen. Am besten hat mir gefallen, wie Jonna aus dem Müll, den sie im Schulhof gefunden hat, tolle Elfen gebastelt hat.

Unser Kunterboot
Unser Kunterboot
Sommer der Geheimnisse
von Stephanie Schneider
ab 7 Jahren
168 Seiten, Cbj

Jetzt teilen

    Schreib uns deine Meinung!

    * Pflichtfelder





    Keine Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare