Patrick über "Ghostsitter"

Ghostsitter - Vorsicht! Poltergeist!

Patrick, 11 Jahre aus Axams, schreibt über „Ghostsitter – Vorsicht Poltergeist“ von Tommy Krappweis:

Tom, Vampir Vlarad, Werwolf Welf, Mumie Hop-Jep, Zombie Wombie und das Geistermädchen Mimi bauen gerade wieder die Schreckensfahrt auf. Das ist eine Geisterbahn, aber mit den echten Monstern. Der Vampir, die Mumie, der Werwolf, der Zombie und das Geistermädchen sind aber in Wirklichkeit total harmlos. Sie haben sich geschworen, die Menschen zu beschützen und nicht herum zu spucken. So ziehen sie von Markt zu Markt und präsentieren ihre Geisterbahn. Plötzlich wird der Markt immer öfter von gefährlichen Erdbeben heimgesucht. Tom und seine Freunde gehen dem Beben auf den Grund. Sie finden heraus, dass es damals einen Richter gab, der viele unschuldige Menschen hinrichten ließ. Dieser richtete auch seine Frau hin. Diese Ehefrau spukt jetzt mit den vielen anderen Geistern, die unschuldig verurteilt wurden, durch die Gänge des versunkenen Hauses des schon lange verstorbenen Richters. Also retten sie zuerst Mimi und bringen die Geister zur Vernunft.

Das Buch hat mir sehr gut gefallen, weil es so spannend erzählt wurde.

Ghostsitter
Ghostsitter
Vorsicht! Poltergeist!
von Tommy Krappweis
ab 10 Jahren
256 Seiten, Egmont Schneiderbuch

Jetzt teilen

    Schreib uns deine Meinung!

    * Pflichtfelder





    Keine Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare