Phoebe über "Das Mädchen Wadjda"

Das Mädchen Wadjda

Phoebe, 12 Jahre aus Wien, rezensiert „Das Mädchen Wadjda“ von Hayfa Al Mansour:

Wadjda ist ein Mädchen, das mit ihrer Mutter und ihrem Vater in Saudi-Arabien lebt. Wadjda hat einen Traum. Sie möchte das grüne Fahrrad aus dem Laden um die Ecke, um mit dem Jungen Abdullah aus der Nachbarschaft ein Rennen zu fahren. Da ihre Mutter ihr das Rad nicht kaufen möchte, beschließt sie, es sich selbst zu kaufen. Um genug Geld aufzutreiben, meldet sie sich beim Koranwettbewerb an. Dabei müssen die Teilnehmer Fragen über den Koran beantworten und einen Teil des Korans vorsingen. Der Gewinner erhält 1000 Riyal.

Als Wadjda gewinnt, gibt ihr die Schulleiterin, Miss Huss, das Geld nicht, da sich Wadjda mit dem Geld ein Fahrrad kaufen möchte. Mädchen ist es verboten, Rad zu fahren. So nimmt die Direktorin ihr die 1000 Riyal weg, um es den Kämpfern in Palästina zu schicken. Wadjda ist sehr traurig und wütend. Als Trost möchte Abdullah ihr sogar sein Rad schenken. Als ihr Vater noch eine andere Frau heiratet, wird sie noch trauriger. Doch ihre Mutter hält eine besondere Überraschung bereit.

Ich fand das Buch sehr gut. Man erfährt viel über das Leben der Moslems in Saudi-Arabien und die Unterdrückung der Mädchen und Frauen. Sie dürfen nicht Fahrradfahren, müssen Kopftücher tragen. Die Männer haben das Sagen. Das machte mich doch sehr traurig. Es ist schwer zu verstehen, wenn man in Österreich lebt und man hier als Mädchen alles tun kann, was auch Buben dürfen. Wadjda ist sehr emotional und versteht nicht, warum sie sich einigen Gesetzen des Korans unterwerfen soll. Mutig geht sie durchs Leben und versucht der Gefangenschaft zu entfliehen. Auch einige Kinder ihrer Schule und ihr Freund Abdullah, denen es ähnlich ergeht, stehen hinter ihr. Das macht Hoffnung, dass eine Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern in Zukunft auch im Islam möglich sein wird.

Unbedingt lesen, damit ihr erkennt, wie gut es euch in Österreich geht!

Das Mädchen Wadjda
Das Mädchen Wadjda
von Hayfa Al Mansour
ab 10 Jahren
304 Seiten, Cbt

Jetzt teilen

    Schreib uns deine Meinung!

    * Pflichtfelder





    Keine Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare