Lena über "Nonstop online?"

Nonstop online?

Lena, 13 Jahre aus Innsbruck, bepsricht „Nonstop online? Grenzenlos digital unterwegs“ von Ilona Einwohlt:

Johanna, genannt Jenny hat alles: Von einer luxuriösen Wohnung über ein riesengroßes Zimmer bis hin zu richtig viel „Kohle“. Stark belastet sie, dass ihre Eltern, wenn es ums Thema Schule geht, unerbittlich sind, nur mit sehr guten Noten zufrieden sind und sie zwingen, Klarinette zu spielen. Da sie in die Ganztagesklasse geht, hat sie aufgrund von Hausübungen und Lernen fast überhaupt keine Freizeit. Dass sich dann ihre Freunde von ihr abwenden, belastet sie so stark, dass sie sich Freunde im Netz sucht. Leider wird sie bald süchtig nach ihrem Leben in der virtuellen Welt, ihre schulischen Leistungen fallen ab und sie gibt zu viel Persönliches preis. Als sie dann über das Internet von allen belacht und gehänselt wird, weiß sie weder ein noch aus…

Mir hat dieses Buch sehr gut getan, da man dadurch lernt, besser aufzupassen und einem bewusst wird, wie viele Gefahren das Internet eigentlich beherbergt. Gutes Buch!!!

Nonstop online?
Nonstop online?
Grenzenlos digital unterwegs
von Ilona Einwohlt
ab 11 Jahren
176 Seiten, Arena

Jetzt teilen

    Schreib uns deine Meinung!

    * Pflichtfelder





    Keine Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare