Florian über "Gangsta Oma"

Gangsta Oma

Florian, 11 Jahre aus Ellbögen, bewertet „Gangsta Oma“ von David Walliams:

Ein Junge namens Ben muss jeden Freitag zu seiner Oma, weil seine Eltern tanzverrückt sind. Diese Abende sind sehr langweilig für ihn. Seine Oma will immer nur Scrabble spielen und stinkt nach Kohl. Ben hasst Kohl. Er kann bei Oma nichts tun, außer mit ihr Scrabble spielen oder die Kohlsuppe im Klo ausspucken.

Eines Tages fragt Ben Oma, ob er einen Keks haben darf, sie erlaubt es ihm, und er klettert auf den Schrank und öffnet die Dose. Drinnen sind aber keine Kekse sondern……DIAMANTEN!!!

Seine Oma verrät ihm, dass sie eine von den meistgesuchten Juwelendieben ist. Von nun an geht Ben sehr gern zu seiner Oma. Ben und Oma planen einen Überfall, aber um welche Beute es geht und wo der stattfinden soll, müsst ihr selber lesen.

Das Buch hat mir sehr gut gefallen!

Gangsta-Oma
Gangsta-Oma
von David Walliams
ab 10 Jahren
272 Seiten, Rowohlt Tb

Jetzt teilen

    Schreib uns deine Meinung!

    * Pflichtfelder





    Keine Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare