Ingo über "Anton und Marlene"

Anton und Marlene und die tatsächlichen Tatsachen

Ingo, 10 Jahre aus Hall, beschreibt „Anton und Marlene und die tatsächlichen Tatsachen“ von Antje Herden:

Anton und Marlene sind beste Freunde. Als sie eines Tages in der Stadt spazieren gehen, entdecken sie einen Glücksspielautomaten, der mehr Geld ausspuckt, als in ihm stecken könnte. Auf einmal verschwinden Kinder aus der Schule. Komisch, dass sich niemand darum kümmert. In den Physikstunden benimmt sich Antons und Marlenes Lehrer Professor Kux sehr eigennartig. Dann beobachten Anton und Malene ein geheimes Treffen zwischen dem Schuldirektor und Professor Kux. Damit beginnt ein fantasievolles Abenteuer.

Mir persönlich hat dieses Buch nicht so gut gefallen, denn ich mag diese Art zu schreiben nicht so gerne. Ich denke dieses Buch ist ab 10 Jahren gut geeignet.

Anton und Marlene
Anton und Marlenex
und die tatsächlichen Tatsachen
von Antje Herden
ab 10 Jahren
256 Seiten, Fischer Kjbg

Jetzt teilen

    Schreib uns deine Meinung!

    * Pflichtfelder





    Keine Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare