Erik über "Im Labyrinth der Lügen"

Im Labyrinth der Lügen

Erik, 11 Jahre aus Bludenz, rezensiert „Im Labyrinth der Lügen“ von Ute Krause:

Die Geschichte spielt in Ostdeutschland zu Zeiten der DDR. Die Nachricht trifft Paul wie ein Schock: Seine Eltern wurden wegen eines Fluchtversuchs aus dem Gefängnis freigekauft und in den Westen von Deutschland verschleppt. Dort sollen sie ein neues Leben ohne ihn anfangen. Zu seinem Pech hat sein Onkel irgendetwas mit einem schmutzigem Geschäft gegen die DDR zu tun. Nach ewiger Zeit wird er von einem Anwalt geholt, der ihn nach Westberlin bringt.

Dieses Buch hat einen sehr schönen Schreibstil, und deshalb hat es mir außerordentlich gut gefallen!

Im Labyrinth der Lügen
Im Labyrinth der Lügen
von Ute Krause
ab 10 Jahren
288 Seiten, Cbj

Jetzt teilen

    Schreib uns deine Meinung!

    * Pflichtfelder





    Keine Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare