Clara über "Willkommen bei den Sunny Sisters"

Willkommen bei den Sunny Sisters

Clara, 10 Jahre aus Innsbruck, schreibt über „Willkommen bei den Sunny Sisters“ von Sabine Zett:

Lara, Marvi (Maria – Victoria) und Coco (Cosmia) haben einen Club namens Sunny Sisters gegründet. Sie nehmen alle bei dem Tanzkurs Dance Star teil. Leider gehen zu diesem Tanzkurs auch die zickigen, gemeinen, fiesen. . . High Heels. Als die High Heels wieder einmal die Sunny Sisters ärgern wollten, verteidigte plötzlich ein ganz neues Mädchen die Sunny Sisters. Dieses Mädchen geht auch in die gleiche Schule wie die Mädchen. Aber bis jetzt hatten die Sunnys noch gar keinen Kontakt mit dem Mädchen. In der Schule sprachen sie immer öfters mit dem Mädchen, das Amelie hieß.

Den Sisters fiel auch auf, dass Amelie ein sehr schüchternes Mädchen ist. Amelies größtes Geheimnis ist, dass ihr Vater ein berühmter Sänger ist. Dieses Geheimnis war irgendwie in die Öffentlichkeit geraten und so hatten sie die Schüler und Schülerinnen z.B. reiche Göhre, verwöhntes Mädchen genannt.
Deswegen sind ihre Familie und sie letztendlich umgezogen. Bei dem Tanzkurs wurde angekündigt, dass die Tänzerinnen bei einer Modeschau vortanzen können. Die Sunny Sisters waren sehr begeistert und wollten sich unbedingt bewerben. Amelie hatte so Lampenfieber und wusste nicht genau ob sie mitmachen sollte.

Eines Tages fuhr Amelie in die Tanzschule und belauschte, wie die gemeinen High Heels einen Plan ausheckten für den Tanz, der in der Schule stattfand. Sie wollten nämlich …

Um das zu erfahren müsst ihr das Buch schon selber lesen. Also viel Spaß beim Lesen.

Willkommen bei den Sunny Sisters
Willkommen bei den Sunny Sisters
von Sabine Zett
ab 10 Jahren
224 Seiten, Cbj

Jetzt teilen

    Schreib uns deine Meinung!

    * Pflichtfelder





    Keine Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare