Simon über "Die Schwarzen Musketiere"

Die Schwarzen Musketiere

Simon, 12 Jahre aus Jerzens, bespricht „Die Schwarzen Musketiere“ von Oliver Pötzsch:

In diesem Buch geht es um einen Jungen, dessen Eltern ermordet werden und die Schwester entführt. Er versteckt sich im Wald, aber bald darauf trifft er auf eine Gauklerbande, die ihn freudig aufnehmen. Er wird als Schaukämpfer eingestellt. Bald darauf geht er mit 3 Freunden zum Militär und trifft dort auf die Schwarzen Musketiere und besteht viele Aufgaben. Zum Schluss aber rettet er seine Schwester und rächt seine Eltern.

Es war sehr cool und hat die Spannung regelrecht herausgezögert. Meine Lieblingsstelle war, als er den Gauklern beigetreten ist.

Ich würde es den Leuten, die Spannung lieben, sehr empfehlen!

Die Schwarzen Musketiere
Die Schwarzen Musketiere
Das Buch der Nacht
Oliver Pötzsch
ab 12 Jahren
320 Seiten, Bloomoon

Jetzt teilen

    Schreib uns deine Meinung!

    * Pflichtfelder





    Keine Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare