Rebecca über "Zwischenlandung"

Zwischenlandung

Rebecca, 13 Jahre aus Ebbs, bespricht „Zwischenlandung“ von Tobias Elsäßer:

Es ist ein sehr gut geschriebenes Buch über einen Jungen, der zwar kurz davor ist, seiner Freundin seine Liebe zu gestehen, aber auch wieder daran gehindert wird.

Der Inhalt:
Gregor ist verliebt. Und zwar in seine Freundin Mira. Als er sich endlich dazu aufrafft, ihr seine Liebe zu gestehen, wird er von einem Golfball am Kopf getroffen. Elf Wochen danach befindet er sich im Wachkoma. Noch weiß er nicht, was ihm passiert ist. Erst nach und nach versteht er, was geschehen ist. Währenddessen kümmert sich seine Mira gemeinsam mit seinen Eltern liebevoll um ihn. Auch wenn sie noch lange alle Hoffnung auf eine vollständige Genesung aufgeben, drängt die Zeit. Denn wenn Gregor keine Fortschritte mehr macht, dann zahlt die Krankenkasse nichts mehr.

Wird er also rechtzeitig wieder gesund werden und vor allem, wird er Mira seine Liebe gestehen? Das müsst ihr selber lesen.

Zwischenlandung
Zwischenlandung
von Tobias Elsäßer
ab 14 Jahren
304 Seiten, Fischer Sauerländer

Jetzt teilen

    Schreib uns deine Meinung!

    * Pflichtfelder





    Keine Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare