Simon über "Scary Harry"

Scary Harry

Simon, 10 Jahre aus Aldrans, bespricht „Scary Harry – Ab durch die Tonne“ von Sonja Kaiblinger:

Otto ist ein Junge, der Geister sehen kann. In seinem Haus wohnen drei Geister, mit denen er befreundet ist. Ottos Freundin Emily kann die Geister nur mit Hilfe einer Brille sehen.

In diesem Buch hat ein Unbekannter ein Wurmloch zwischen der Welt der Lebenden und der Welt der Toten gebaut. Sterbende können nun ins Reich der Toten und Tote ins Reich der Lebenden. Einer dieser Toten, der durch das Wurmloch kommt, ist der neue Mallehrer von Ottos und Emilys Klasse. Diesen Lehrer müssen die Kinder schnappen und zurück ins Reich der Toten bringen, bevor er Unheil anrichten kann. Gleichzeitig kommt Ottos Tante Sharon über das Wurmloch ins Reich der Toten und die Kinder müssen sie von dort wieder zurückholen.

Das Buch hat mir sehr gut gefallen, denn es ist sehr spannend und lustig zugleich. Ich freue mich schon auf den nächsten Band!

Scary Harry
Scary Harry
Ab durch die Tonne
von Sonja Kaiblinger
ab 10 Jahren
240 Seiten, Loewe

Jetzt teilen

    Schreib uns deine Meinung!

    * Pflichtfelder





    Keine Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare