Tobias über "Elixirium"

Elixirium Das gefährliche Erbe des Apothekers von Maile Meloy

Tobias, 10 Jahre aus Bludenz, bespricht „Elixirium – Das gefährliche Erbe des Apothekers“ von Maile Meloy:

Darin geht es um Janie, die die Welt vor Atombomben retten muss. Janie zieht mit ihren Eltern nach London und dort lernt sie einen Wissenschaftler kennen. Bald kommt sie darauf, dass er mit anderen Wissenschaftlern gemeinsam versucht, einen Stoff zu entwickeln, der Atombomben ungefährlich macht. Sie entschließt sich dazu, ihnen zu helfen. Sie liefert ihnen Informationen über die Atombomben und rettet die Professoren eines Tages in Alaska vor ihrem Tod, da diese dort versuchten, eine Atombombe aufzuhalten und deshalb von Russland attackiert wurden.

Am Ende konnten sie gemeinsam die Atombombe aufhalten und den Stoff dazu entwickeln.

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Ich habe es in zweieinhalb Tagen fertig gelesen und kann es Abenteuerlustigen nur weiterempfehlen.

Elixirium
Elixirium
Das gefährliche Erbe des Apothekers
von Maile Meloy
ab 12 Jahren
400 Seiten, Coppenrath

Jetzt teilen

    Schreib uns deine Meinung!

    * Pflichtfelder





    Keine Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare