Anna über "Sternschnuppenstunden"

Sternschnuppenstunden

Anna, 14 Jahre aus Rettenschöss, bespricht „Sternschnuppenstunden“ von Rachel McIntyre:

Inhalt: Lara wird in der Schule wegen ihrem Nachnamen gemobbt. Es ist eine schwere Zeit für sie, da auch ihre beste Freundin weggezogen ist, ihr Vater arbeitslos ist und Laras Mutter den ganzen Tag arbeitet.

Also könnte sie wirklich einen Ritter in strahlender Rüstung brauchen. Da kommt auch schon ein neuer Lehrer an die Schule. Der wunderschöne und sexy Mr Jagger. Er hilft Lara und natürlich verliebt sie sich in ihn. Ob das gut gehen wird?

Ich finde das Buch ein wenig lustig, und es ist ein interessanter Roman. Manchmal hat mir Lara leid getan und oft konnte ich nur den Kopf schütteln über manche Situationen.

Sternschnuppenstunden
Sternschnuppenstunden
von Rachel McIntyre
ab 14 Jahren
304 Seiten, Magellan

Jetzt teilen

    Schreib uns deine Meinung!

    * Pflichtfelder





    Keine Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare