Jonas über "Das Lächeln des Panthers"

Das Lächeln des Panthers

Jonas, 13 Jahre aus Bruck, bespricht „Das Lächeln des Panthers“ von Johannes Groschupf:

In dem Buch geht es um Katinka, die eine Schule besucht, wo sie Football spielt. Eines Tages wird sie von ihrer Mama angerufen, Ihr Vater ist todkrank.
Sie muss sofort herkommen. Aber das ist nicht so einfach, denn sie hat in ein paar Tagen eine Abschlussprüfung. Aber ihre Mama will, dass sie mit ihr das Hotel weiterführt.

Als Katinka zu ihrer Mama kommt, fährt sie zu ihren Vater in die Klinik. Nach ein paar Tagen stribt leider ihr Vater. Die nächsten Tage werden zu einer reinen Entdeckungsreise. Als auch noch Reporter sie über den Zustand des Hotels befragen, macht sie keine Aussage. Am nächsten Tag kommt ein Kunstsammler in das Hotel, denn sie haben ein wichtiges Sammlergemälde in ihrer Bilbliothek. Er kommt jeden Tag wieder. Eines Tages kommt er mit einem Anwalt ins Hotel. Er will die Bude abreisen. Als sie weiter sucht findet sie Geschichten aus ihrer Kindheit.

Ob Katinka es schafft und ihre Lebensgeschichte erfährt, müsst ihr im Buch selber lesen.

Das Lächeln des Panther
Das Lächeln des Panther
von Johannes Groschup
ab 16 Jahren
224 Seiten, Oetinger Taschenbuch

Jetzt teilen

    Schreib uns deine Meinung!

    * Pflichtfelder





    Keine Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare