Florian über "Miles & Niles"

Miles & Niles

Florian, 11 Jahre aus Ellbögen, bespricht „Miles & Niles – Hirnzellen im Hinterhalt“ von Jory John und Mac Barnett:

Das Buch hat mir sehr gut gefallen, ich habe es in drei Tagen fertig gelesen und jetzt möchte ich darüber schreiben:

Willkommen in Yawnee Valley, Einwohnerzahl: 9980. Das stand auf dem Schild, als Miles in seine neue Stadt kam. Miles, ein elfjähriger Junge, der Streichekönig zog in die Stadt Yawnee Valley. Das einzige Problem war, es gab dort schon einen Trickser an der Schule für Wissenschaft und Kunst. Er lernte ihn kennen und sie hassten sich. Dann kam der Streichekrieg, ein Krieg bei dem es darum ging, wer die besten Streiche macht.

Und wie dieser endet, das müsst ihr selbst lesen. Doch eines kann ich euch verraten: Es wird sehr lustig und spannend.

Miles & Niles
Miles & Niles
Hirnzellen im Hinterhalt
von Jory John und Mac Barnett
ab 10 Jahren
224 Seiten, Cbt

Jetzt teilen

    Schreib uns deine Meinung!

    * Pflichtfelder





    Keine Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare