Viktor über "Asterix – Im Land der Götter"

Viktor, 12 Jahre aus Innsbruck, schreibt über das Buch zum Film „Asterix – Im Land der Götter“:

Mir hat das Buch gut gefallen! In dem Buch geht es, wie der Name schon verrät, um Asterix und Obelix. Aber es ist nicht so wie die üblichen Asterix-Geschichten, ein Comic, sondern ein Roman. In der Mitte des Buches sind viele Bilder aus dem gleichnamigen Film. Wie immer versucht Cäsar in der Geschichte, das kleine gallische Dorf zu erobern. Diesmal hat er einen ganz miesen Trick, er will neben dem Dorf eine Stadt bauen, die Stadt der Götter, damit die Gallier die römischen Sitten übernehmen.

Wie Cäsar sich das vorstellt, könnt ihr im Buch nachlesen. Die Gallier Asterix und Obelix wollen das um jeden Preis verhindern. Können der kleine Gallier und sein starker, beleibter Freund das Dorf retten?

Asterix - Im Land der Götter
Asterix – Im Land der Götter
Roman zum Film, nach dem Comic „Die Trabantenstadt“
von Elisabeth Barféty
ab 10 Jahren
128 Seiten, Egmont Schneiderbuch

Jetzt teilen

    Schreib uns deine Meinung!

    * Pflichtfelder





    Keine Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare