Rebecca über "Gilly Hopkins – Eine wie keine"

Gilly Hopkins - Eine wie keine

Rebecca, 13 Jahre aus Ebbs bespricht „Gilly Hopkins – Eine wie keine“ von Katherine Paterson:

Das Buch hat mir gut gefallen, weil es schön zu lesen war, wie sich Gilly immer mehr mit W. E. angefreundet hat.

Der Inhalt:
Gilly war schon in vielen Pflegefamilien. Was auch einen Grund hat, denn sie ist immer total frech und wild. Eines Tages ist es mal wieder so weit – sie zieht wieder um. Und zwar in eine Familie, die eigentlich ganz nett ist, aber Gilly will nur eins – nämlich zu ihrer Mutter!

Doch nach und nach freundet sie sich mit Trotter (das ist ihre Pflegemutter) und mit William Ernest (kurz W. E.) an. Doch durch ein kleines Missgeschick könnte dieses Glück gefährdet werden.

Wird Gilly endlich nach Hause geholt werden, oder kann sie bei Trotter bleiben? Das könnt ihr selber lesen!

Gilly Hopkins - Eine wie keine
Gilly Hopkins – Eine wie keine
von Katherine Paterson
ab 10 Jahren
208 Seiten, Fischer Sauerländer

Jetzt teilen

    Schreib uns deine Meinung!

    * Pflichtfelder





    Keine Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare