Erik über "Blätterrauschen"

Blätterrauschen

Erik, 10 Jahre aus Bludenz, bespricht „Blätterrauschen“ von Holly-Jane Rahlens:

In einer kalten Herbstnacht ehen Oliver, Iris und Rosa in den Buchladen „Blätterrauschen“ , weil sie ein Rauschen im Laden gehört haben. In dem Laden sehen sie dann einen Jungen, der aus der Zukunft kommt und ihre Hilfe benötigt. Durch eine magische Wand landen sie in der Zukunft. Dort geraten sie in eine gefährliche Zeitschlaufe und sind auf einmal in verschiedenen Comics gleichzeitig. Das ist ganz schön gefährlich und verwirrend! Ob der Junge, der durch die Zukunft und Vergangenheit reist, die drei retten kann, möchte ich nicht verraten!

Mir hat das Buch nicht so gut gefallen, weil es keine Spannung erzeugen konnte (zumindest nicht bei mir). Die Spannung baute sich sehr langsam auf, und es war nicht so flüssig zu lesen. Schade!

Blätterrauschen
Blätterrauschen
von Holly-Jane Rahlens
320 Seiten; ab 10 Jahre
2015 Rowohlt Tb.

Jetzt teilen

    Schreib uns deine Meinung!

    * Pflichtfelder





    Keine Kommentare

    Es gibt noch keine Kommentare