Katharina über “Wie man seine voll peinlichen Eltern erträgt” von Pete Johnson:

Wie man seine voll peinlichen Eltern erträgt von Pete Johnson

Katharina, 12 Jahre aus Bruck, schreibt uns ihre Bewertung zum Buch “Wie man seine voll peinlichen Eltern erträgt” von Pete Johnson:

Ich habe dieses mal das Buch “Wie man seine voll peinlichen Eltern erträgt” von Pete Johnson gelesen und es hat mir wirklich sehr gut gefallen. Ich habe schon mehrere Bücher dieser Reihe gelesen wie z.B.: Wie man sein Eltern erzieht, Wie man die Ratschläge seiner Eltern ignoriert usw….

Inhalt:
Luis möchte unbedingt Komiker werden und hat schon an sämtlichen Castings teilgenommen, aber eins ist ihm immer dazwischengekommen: Seine Eltern….

Als Luis eines morgens aufwacht, benehmen sich eine Eltern sehr komisch, sie wollen plötzlich wie Jugendliche sein und alle neuen “WÖRTER” lernen.
Luis findet das sehr seltsam, aber hilft ihnen trotzdem.
Trotzdem muss er sich für seinen nächsten Auftritt als Komiker vorbereiten, denn er kommt in eine Show, die sogar im Fernsehen ausgestrahlt wird.
Doch seine Eltern erlauben es ihm nicht.
Schließlich kann Luis sie überreden und er wird in der Vorentscheidung zweiter.
Er gewinnt einen Urlaub in Boston, den er mit einer Agentin und seiner Familie verbringt

Ob Luis den Wettbebwerb gewinnt und ob seine Eltern wieder normal werden, müsst ihr selbst nachlesen.

Wie man seine voll peinlichen Eltern erträgt
Wie man seine voll peinlichen Eltern erträgt
von Pete Johnson
Illustriert von Alexander von Knorre
192 Seiten; ab 10 Jahren
2014 Bloomoon
ISBN 978-3-8458-0314-2

Jetzt teilen

    Schreib uns deine Meinung!

    * Pflichtfelder





    1 Kommentar

    1. Felix Zensauer meinte am 22. August 2017

      Das Buch finde ich auch sehr gut!